Netbeans RCP Projekt

Ich bin auf der Arbeit damit beschäftigt, eine Desktopanwendung zu entwickeln, die den Workflow bei uns erweitern und vereinfachen soll (ich bin mir nicht sicher, wie weit ich ins Detail gehen kann, daher belasse ich es damit). Da man viel visuell arbeitet und die Programmiersprache der Wahl Java war, habe ich mich umgeschaut, was es denn für Optionen gibt.

Java FX war eine Option, kam aber unter anderem wegen der nicht ganz so sicheren Zukunft nicht in Frage.

Ich war dann eher zufällig auf die Netbeans Rich Client Platform gestoßen, weil ich Netbeans als IDE zum Entwickeln benutze. Gerade die Visual Library bietet sehr viele Optionen, die ich für das Tool benötige, daher haben wir uns dafür entschieden.

Leider ist es so, dass man nur einfache Tutorials findet und habe mir daher überlegt, hier im Laufe der Zeit ein paar Tutorials online zu stellen, vielleicht klappt es ja und ein paar andere können daraus einen Nutzen ziehen. Und damit ich auch motiviert bin, habe ich ein eigenes, privates Projekt gestartet. Es geht mir dabei um ein Tool, mit dem ich Armeen für Tabletop Spiele erstellen kann (es gibt natürlich Alternativen, wie z.B. den OnlineCodex, aber die Bedienung finde ich nicht so gut gelungen).

Ich werde dann berichten, wie ich voran komme 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.