Tag Tool ist ein kleines Hilfsmittel, das einem hilft mit Tags zu arbeiten. Es installiert sich in einen Ordner, in dem dann kleinere Apps hinterlegt werden (eine für jeden Tag). Man kann dann Dateien per Drag & Drop auf solch eine App ziehen, die dann mit dem entsprechenden Tag versehen werden.
Um einen neuen Tag anzulegen gibt es ein Programm namens “New Tag”.

Und ein Ausführen der App führt dann dazu, dass eine gespeicherte Suche für diesen Tag gestartet wird.

Und der Clou: es arbeitet so, dass auch andere Programme damit arbeiten können. Es hinterlegt Spotlight Kommentare, die von jedem anderen Programm gelesen werden können. Es unterstützt sogar die Nomenklatur verschiedener Programme (z.B. Leap), so dass die Tags also auch noch speziell abgelegt werden können.

Insgesamt finde ich das Tool durchaus sehr hilfreich. Es ersetzt halt den Finder nicht, aber hilft die Arbeit mit dem Finder und Tags. Und da es kostenlos ist, würde ich jedem mit einem Mac empfehlen, sich das Tool anzuschauen.