Ab dem 11.12.2007 wird es auch in Deutschland den Video Marketplace geben. Eine Übersicht über die geplanten Filme zum Start gibt es hier. In diesem Post möchte ich mich ein wenig über den Sinn oder auch Unsinn darüber auslassen.

Eins vorneweg: ich mag Filme. Ich besitze mittlerweile ungefähr 130 DVDs und werde ab nächster Woche mit dem Xbox360 HD DVD Laufwerk auch in die HD Welt einsteigen. Ich nutze auch immer wieder gerne unsere Videothek um die Ecke, also kommt mir die Frage: lohnt sich der Marketplace für mich?

Tja, diese Frage kann ich leider noch nicht definitiv beantworten. Das liegt ganz einfach daran, dass ich noch nicht weiß, in welcher Sprache die Filme angeboten werden. Ich habe den Tick, dass ich Filme eigentlich immer in der Originalsprache schaue, sofern ich diese denn auch verstehe. Daher gucke ich die meisten Filme auch auf englisch. Und hier ist der Knackpunkt: wenn bei den Filmen auf dem Video Marketplace nur die deutsche Tonspur enthalten ist, dann ist das für mich persönlich ein ganz klares KO Kriterium.

Was sehr schade wäre, denn von der Idee her finde ich den Marketplace fantastisch! Nicht wegen der normalen Filmversionen, sondern wegen der HD Versionen. 14 Tage lang kann man sich eine HD Version eines Filmes für gerade mal 480 Punkte anschauen. Fantastisch kann ich nur sagen. Problematisch wird es da nur für diejenigen (wie mich), die ‘nur’ eine 20GB Platte in ihrer 360 haben. Aber gut, man kann hier ja entweder haushalten oder einfach aufrüsten.

Von daher warte ich den 11.12.2007 ab und werde dann nochmal berichten, ob sich der Marketplace für mich lohnt oder nicht.