Die lang ersehnte nächste Generation von XNA Gamestudio ist zumindest als Beta erschienen: http://creators.xna.com/beta/betahome.aspx

Es handelt sich dabei um ein Framework auf Basis von C# und .NET, mit dem man Spiele für Windows und auch die Xbox360 entwickeln kann.

Das wichtigste neue Feature stellt die Netzwerkmöglichkeiten dar. Jetzt kann man mit seinen Spielen auch das Netzwerk (sowohl lokal wie auch Xbox und Windows Live) ansprechen. Wie immer benötigt man hier aber in den meisten Fällen eine Mitgliedschaft im XNA creators club, sobald die Xbox360 oder Live involviert ist.

Wann es soweit ist, dass man damit auch Spiele auf dem Xbox Live Marketplace (als Arcade Titel) kommerziell vertreiben kann, ist noch unklar.